Stine Albrecht

Transparente Strukturen

8.–22.11.2020

Aufgrund der staatlich verordneten Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie müssen wir diese Ausstellung leider absagen. Die Räume bleiben im November geschlossen.

Stine Albrecht ist in die Galerieräume im CIRCUS EINS eingeladen, ihre Meisterschülerausstellung zu präsentieren. Dies ist die erste umfassende Ausstellung ihrer aktuellen künstlerischen Arbeit auf Rügen.

Stine Albrecht hat an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle u.a. bei Andrea Zaumseil studiert und war Meisterschülerin von Rolf Wicker. Vor kurzem hat sie im Wettbewerb „Den Zahlen einen Namen geben“, der von Evangelischen Stiftung Neinstedt und der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle für einen Gedenkort in Neinstedt ausgelobt wurde, den ersten Preis gewonnen. Zuletzt hat sie zum Kunstprojekt „Land Art Lexow 2020“ in Mecklenburg eine Arbeit für den Außenraum konzipiert.

Die Künstlerin ist Mitglied im Künstlerbund Mecklenburg und Vorpommern e.V., sie lebt und arbeitet auf der Insel Rügen. die ausstellung wird am 7. November von 16 bis 19 Uhr eröffnet. Zu den Öffnungszeiten wird Stine Albrecht persönlich in der Ausstellung anwesend sein.

Weitere Informationen:
stine-albrecht.com